FANDOM


Dusk Maiden of Amnesia ( 黄昏乙女×アムネジア, Tasogare Otome×Amnesia?, dt. „Dämmerungsmädchen × Amnesie“) ist eine Mangaserie von Maybe, die von 2009 bis 2013 in Japan erschien. Die Mystery-Serie wurde in Form einer Anime-Fernsehserie umgesetzt und unter anderem ins Deutsche übersetzt[1]

Anime series title card

Zum Manga geht es hier.

Zum Anime geht es hier.



Geschichte

An der Seikyō-Privatschule geht eine alte Legende um: Vor 60 Jahren soll ein Mädchen in einem alten Schulgebäude zurückgelassen worden und dort gestorben sein. Teiichi Niiya (新谷 貞一), der neu an die Mittelschule gekommen ist, trifft in dem alten Schulgebäude die schöne Yūko Kanoe (庚 夕子), die sich bald als Geist des zurückgelassenen Mädchen herausstellt. Doch hat sie ihre Erinnerungen verloren (Amnesie) und weiß daher nicht, was damals geschah und warum sie noch als Geist in der Schule lebt. Teiichi will die Geschehnisse aufklären und macht sich nun gemeinsam mit ihr auf die Suche nach ihren Erinnerungen. Dafür müssen sie die sieben legendären Geheimnisse der Schule lüften. Dafür gründen sie den Klub zur Untersuchung paranormaler Phänomene, in dem ihnen bald Momoe Okonogi (小此木 ももえ) und Kirie Kanoe (庚 霧江) zur Seite stehen.[2]

Veröffentlichung

Ein Pilotkapitel namens Otomegokoro to Yū no Sora (乙女心と夕の空, „Die Gefühle eines Mädchens und der Abendhimmel“) wurde am 22. April 2008 (Ausgabe 6/2008) im Magazin Gangan Powered beim Verlag Square Enix veröffentlicht.[1] Der Mangareihe erschien dann vom 22. April 2009 (Ausgabe 5/2009) bis 21. November 2013 (Ausgabe 10/2013) im Magazin Monthly Gangan Joker. Die Kapitel wurden auch in zehn Sammelbänden herausgebracht. Die Bände verkauften sich zuletzt über 50.000 mal in den ersten Wochen nach Erscheinen.[3]

Seit November 2015 bringt Kazé Manga die Bände auf Deutsch in einer Übersetzung von Josef Shanel heraus. Bisher erschienen sechs Bände (Stand: September 2016). Eine französische Übersetzung erscheint bei Kana, eine polnische bei Waneko.[4]

Am 22. November 2012 erschien die Anthologie Tasogare Otome×Amnesia Anthology (黄昏乙女×アムネジア×アンソロジー) mit Kurzgeschichten verschiedener Manga-Zeichner.[5]

Einzelnachweise

  1. Wikipedia
  2. Wikipedia
  3. Wikipedia
  4. Wikipedia
  5. Wikipedia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.